Standorte des
Herz- und Gefäßzentrums:

an der Klinik Immenstadt

Im Stillen 3
87509 Immenstadt
Tel: 08323/910-8950

am Klinikum Kempten

Robert-Weixler-Straße 50
87439 Kempten/Allgäu
Tel: 0831/530-2217

Prof. Dr. med. Oliver Zimmermann

Leitender Oberarzt Herz- und Gefäßzentrum Oberallgäu-Kempten

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm und dem Praktischen Jahr in Südafrika und der Schweiz begann Oliver Zimmermann 2002 seine klinische Tätigkeit in der Abteilung für Innere Medizin II (Kardiologie, Angiologie, Sport- und Rehabilitationsmedizin) des Universitätsklinikums Ulm (Chefarzt bis März 2010: Professor Dr. V. Hombach; ab April 2010: Prof. Dr. W. Rottbauer). Nach seiner Tätigkeit als Arzt im Praktikum arbeitete Herr Zimmermann anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Nach dem Erwerb der Zusatzbezeichnug Notfallmedizin (2006), der Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin (2008) und der Schwerpunktbezeichnung Kardiologie (2009) erwarb Oliver Zimmermann 2011 die Zusatzbezeichnung internistische Intensivmedizin. Zuletzt war er als Oberarzt und Leiter der interdisziplinären internistischen Intensivstation am Universitätsklinikum Ulm tätig.

Wissenschaftlich beschäftigt sich Herr Prof. Dr. Zimmermann mit entzündlichen Herzmuskelerkrankungen sowie der Regeneration von Myokardgewebe durch Stammzellen. 2007 erfolgte ein 6-monatiger Forschungsaufenthalt am Baylor College of Medicine (Houston, USA). 2010 erfolgte die Habilitation für das Fach Innere Medizin an der Universität Ulm. Im Juni 2015 erhielt Herr Oberarzt PD Dr. Oliver Zimmermann außerplanmäßige Professur der Universität Ulm.

Dr. med. Patrick Stiller

Studium der Humanmedizin in Ulm. Internistische Weiterbildung mit kardiologischem und angiologischem Schwerpunkt  in der Abteilung für Innere Medizin II des Universitätsklinikums Ulm (Chefarzt bis März 2010: Professor Dr. V. Hombach; ab April 2010: Prof. Dr. W. Rottbauer)

2008 – 2010 Teilnahme am Fellowship Herzrhythmus mit Fortbildung zur speziellen Behandlung von Herzrhythmusstörungen der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie.

2008 erwarb er den Facharzt für Innere Medizin und 2010 die Schwerpunktbezeichnung für Angiologie (Gefässmedizin) und Kardiologie. Seit 2004 ist er als interventioneller Kardiologe mit dem Schwerpunkt Elektrophysiologie tätig

Seit Oktober 2011 ist er als Oberarzt im Herz- und Gefäßzentrum Oberallgäu-Kempten am Klinikum Kempten und als Facharzt für Innere Medizin (Kardiologe u. Angiologie (Gefässmedizin)) im Medizinischen Versorgungszentrum für Innere Medizin und Dialyse (Robert-Weixler-Str. 9) tätig.

Dr. med. Thorsten Nusser

Nach dem Studium der Humanmedizin in Ulm und anschließender Promotion absolvierte Dr. Nusser seine Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin am Universitätsklinikum Ulm. Dort schloss er in der Abteilung von Prof. Hombach  auch die Weiterbildung zum Kardiologen an und erwarb die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Während dieser Zeit engagierte er sich auch wissenschaftlich vor allem im Bereich der interventionellen Kardiologie sowie der kardiovaskulären Magnetresonanztomographie (Kardio-MRT) und publiziert die Arbeiten in internationalen Zeitschriften

2008 wechselte der gebürtige Oberallgäuer an das Klinikum Kempten und ist dort seither als Oberarzt in der interventionellen Kardiologie tätig. Er betreut schwerpunktmäßig die kardiologische Funktionsabteilung (u.a. Herzultraschall, Herzschrittmacherkontrollen, TEE) und etablierte das Kardio-MRT am Klinikum in Zusammenarbeit mit der radiologischen Abteilung.

Dr. med. Myron Zaczkiewicz

Herr Dr. Zaczkiewicz studierte Humanmedizin an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Nach einem Auslandsaufenthalt im Rahmen des praktischen Jahres in Lehrkrankenhäusern der Harvard Medical School in Boston beendete er erfolgreich sein Medizinstudium im Dezember 2008. Seine Promotion schloss er 2009 ab.

Seit Januar 2009 war er als Assistenzarzt der Inneren Medizin und Kardiologie in der Klinik Immenstadt beschäftigt, nach Fusion des Klinikverbundes Oberallgäu mit dem Klinikum Kempten absolvierte er auch Teile seiner Facharztausbildung am Klinikum Kempten. Im Rahmen der Kooperation mit der Vinzenz Klinik Pfronten war er auch dort als Oberarzt in der Abteilung für Innere Medizin im Jahr 2014 tätig. Seit Oktober 2015 ist Herr Dr. Zaczkiewicz Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie und seit 1.1.2016 Oberarzt am Herz- und Gefäßzentrum Kempten-Oberallgäu.

Dr. med. Patricia Alger

Funktionsoberärztin

Das Studium der Humanmedizin absolvierte Frau Dr. Alger an der Universität Ulm sowie der Technischen Universität München. Im Rahmen eines Stipendiums erfolgte der viermonatige, internistische Weiterbildungsabschnitt des Praktischen Jahres an der zur Ivy League gehörenden Cornell Universität in New York. Weitere Auslandspraktika verbrachte sie in der Schweiz sowie in Russland.

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums sowie der Promotion begann Frau Dr. Alger die internistische Facharztweiterbildung mit kardiologischem Schwerpunkt an der Technischen Universität München (Standorte Klinikum rechts der Isar sowie Deutsches Herzzentrum München, Leitung Prof. Dr. A. Schömig). Während dieser Zeit beschäftigte sie sich als wissenschaftliche Mitarbeiterin des ISAResearch Teams (Leitung Prof. Dr. A. Kastrati) insbesondere mit Fragen zur interventionellen Kardiologie.

Seit 2012 ist die gebürtige Allgäuerin am Herz- und Gefäßzentrum Kempten-Oberallgäu tätig. Die Facharztbezeichnung für Innere Medizin und Kardiologie erwarb sie im März 2015.

Frau Dr. Alger ist seit Oktober 2015 Funktionsoberärztin in unserer Abteilung.

Zur Betreuung von ambulanten Patienten ist sie zudem seit Januar 2016 am Medizinischen Versorgungszentrum Immenstadt als Kardiologin tätig. 

Dr. med. Matthias Graf

Herr Dr. Graf absolvierte das Studium der Humanmedizin an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main. Teile der praktischen medizinischen Ausbildung durchlief er an den Lehrkliniken Offenbach und Klinikum Nordwest (Frankfurt a. M.), der Universitätsklinik Genf (Schweiz), sowie im Rahmen von Auslandspraktika in Frankreich und Honduras. Nach erfolgreichem Studienabschluss und Approbation im Jahre 2009 begann er die Weiterbildung im Fachbereich Innere Medizin an der Klinik Immenstadt. Seine Promotion schloss er im Jahr 2010 ab. Im Jahr 2012 erlangte Herr Dr. Graf die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und ist seither regelmäßig als Notarzt im Oberallgäu und zuletzt in Kempten tätig. Von 2013 bis 2015 erfolgte die Facharztweiterbildung mit kardiologischem Schwerpunkt an den Kliniken Immenstadt und Kempten. Anfang 2016 folgte eine zweimonatige Hospitation in der Sana Herzchirurgie Stuttgart (Prof. N. Doll). Ebenfalls im Jahr 2016 erwarb Herr Dr. Graf die Facharztbezeichnung für Innere Medizin und Kardiologie. Zum März 2017 erfolgte die Ernennung zum Oberarzt am Herz- und Gefäßzentrum Kempten-Oberallgäu.

Dr. med. Bastian Wein, MHBA

Aufgewachsen im oberbayerischen Chiemgau, studierte Herr Dr. Wein Humanmedizin in Halle/Saale sowie Dresden und erhielt dort die Urkunde zum Dr. med. im Jahr 2007.

Anschließend war er zunächst ab 2007 am Zentralklinikum Augsburg in der Klinik für Gastroenterologie und Rheumatologie sowie der Donau-Ries-Klinik Donauwörth tätig. 2009 wechselte er an das Universitätsspital Basel, absolvierte dort seine internistische und später kardiologische Ausbildung mit einem Abschluss als Facharzt für Innere Medizin (2013) sowie dem Facharzt für Kardiologie (2014). Seine interventionell-kardiologische Ausbildung setzte er ab 2014 am Contilia Herz- und Gefäßzentrum des Elisabeth-Krankenhauses in Essen fort und kehrte im Januar 2017 als Funktionsoberarzt nach Basel zurück.

Seit dem 01.06.2017 ist Herr Dr. Wein als Oberarzt am Herz- und Gefäßzentrum Oberallgäu-Kempten mit dem Schwerpunkt interventionelle Kardiologie tätig. Hier kann er insbesondere auch seine Erfahrung bei Herzkathetern mit Zugang über die Handgelenksarterie sowie im Bereich der Auswahl von Patienten zum interventionellen Aortenklappenersatz einbringen.

Aufbauend auf seinem berufsbegleitend absolvierten Studium der Gesundheitsökonomie (MHBA) an der Universität Nürnberg/Erlangen (Abschluss 2012) ist es neben der Patientenversorgung auch ein großes Interesse von Herrn Dr. Wein, die Herausforderungen in der Schnittmenge aus Medizin und Ökonomie als Arzt im Sinne einer qualitativ hochwertigen und dabei dauerhaft finanzierbaren Gesundheitsversorgung für die Patienten mitzugestalten.

Juli 2017: Erhalt der vollen Weiterbildung für Internistische Intensivmedizin am Standort...

Sekretariat Kempten

Tel: 0831/530-2217

E-Mail: kempten(at)hgz-oa.de

Sekretariat Immenstadt

Tel: 08323/910-8950

E-Mail: immenstadt(at)hgz-oa.de